Über mich


Für jedes spannende Abenteuer braucht es einen Aufbruch! Ich merkte 2013, nach einigen Jahren der Festanstellung in Architekturbüros, dass es in dieser Form für mich einfach nicht mehr weitergehen konnte. Ich spürte, dass „da draußen“ viel mehr auf mich wartete, fern ab von eingefahrenen Strukturen, die für Abenteurer keinen Platz lassen, und mich in den Burn-out – oder besser Bore-out – führten. Ich wollte mehr als Füße still halten und Dienst nach Vorschrift. Mutig sein, Neues wagen, Ausprobieren. Die Welt anders denken und mitgestalten – in meinem Beruf mehr als nur eine Metapher!

Ohne lange nachzudenken war meine Entscheidung gefallen: ich starte bei Null, ohne Netz und doppelten Boden. Dafür selbstbestimmt, frei und unabhängig. Klar, es schlägt einem oft mal der Wind hart ins Gesicht und so einige Hindernisse sind zu meistern, aber das hat die selbstgewählte Freiheit so an sich – sie fordert uns auch heraus. Es ist ein wunderbares Gefühl, Verantwortung zu übernehmen, an sich zu wachsen, auf seinem Weg neue Stärke zu entwickeln und neue Freunde zu finden. Am liebsten mag ich Bergtouren übrigens, wenn es nieselt und einem der kalte Wind um die Nase weht. Nie fühle ich mich freier, nie lebendiger, nie habe ich so sehr das Gefühl bei mir und mit der Welt im Reinen zu sein. Es ist pures Glück!

Mein Abenteuer Unternehmerin hat mir auch bewußt gemacht, welche wunderbare Kraft und Stärke weibliche Gründerinnen und die damit verbundenen Netzwerke haben! Wir alle sind Teil eines unerschöpflichen, wertvollen Potentials, das Mut macht und den festen Glauben zuläßt, das ganz Große zu wagen – und dies auch zu schaffen. Hier bringe ich vor allem das ein, was ich am besten kann: Gestalten und Kommunizieren! Denn gutes Design ist beides! Und ich zeige Unternehmerinnen in meinen Workshops, wie sie sich durch das Erlernen eines guten Gestaltungsprozesses selbstbewußt und überzeugend nach außen positionieren können.

Ich liebe die Zusammenarbeit mit Unternehmerinnen, denn sie haben es sich ebenso wie ich zum Ziel gesetzt, die Welt aktiv mitzugestalten und voran zu bringen.