Studio-Sprechstunde 08/20 – Eingangsbereich Laden oder Galerie gestalten

Studio-Sprechstunde 08/20 – Eingangsbereich Laden oder Galerie gestalten

Bist du auch Laden- oder Galeriebesitzer? Dann solltest du unbedingt meiner Studio-Sprechstunde diese Woche folgen. 

Denn am Donnerstag habe ich Susanne für die Gestaltung ihrer Galerie BeuteltierArt in Leipzig ein wenig unter die Arme gegriffen. Sie war unschlüssig, wie sie den Eingangsbereich gestalten soll, damit sich die Kunden und Besucher gleich willkommen fühlen.

Ich find’ es unheimlich wichtig, dass die Leute nicht nur IN der Galerie auf angenehme Weise begrüßt werden, sondern dass sie schon im Vorbei gehen neugierig gemacht werden und „mal gucken wollen“. Das heißt, die Gestaltung ist nicht nur für den Innenraum, sondern soll diesen nach Außen erweitern, von Außen für Blicke sorgen. 

Susanne hat ein wunderschönes Schaufenster, in dem bis vor wenigen Tagen Bilder hingen und standen. Meine Idee war nun, im Eingangsbereich, direkt hinterm Schaufenster, eine kleine gemütliche Sitzgruppe zu platzieren, um den Charakter einer Hotellobby zu erhalten. Dazu ein Tischchen und unbedingt ein Strauß frischer Blumen. Was kann einladender sein, als dieser intime und doch sich der Welt hin geöffnete halb-private Raum einer sehr schönen Hotellobby. Ein Ort, in den man kurz abtauchen will, sich verwöhnen und entspannen möchte. Gleichzeitig hat er, vor allem mit den schönen Kunstwerken herum, einen leicht mondänen, exklusiven Charakter. 

Einladend nicht nur von Innen

Was mir außerdem wichtig war, dass die schlendernden Passanten, nicht nur eine einladende, gemütliche Galerie sehen, sondern auch ein Stück „Wohnzimmer“ und sie dadurch erkennen, wie bereichernd und aufwertend das richtige Kunststück sein kann. Vielleicht auch für ihr eigenes Zuhause. In einer bestimmten Atmosphäre präsentiert, wirken Produkte gleich ganz anders, regen viel mehr den Wunsch an, vielleicht selbst stolzer Besitzer eines Gemäldes sein zu wollen. Vielleicht malen sie sich aus, wie eines der Bilder über ihrem Sofa, in ihrer Launch aussehen könnte. 

Susanne hat schon fleißig mit der Umsetzung begonnen. Einmal mit Möbel rücken angefangen, war sie richtig im Flow und sehr beeindruckt vom Ergebnis. Wenig Aufwand, Riesen-Wirkung! Und die Leute bleiben neugierig stehen!

Und wer mal bei Susanne reinschauen will, kann das gern hier tun: https://www.beuteltier-art.de/

Mein ganzes Video mit weiteren Infos hier: